Körperpflege

Was ist Neurodermitis?

Neurodermitis (atopische Dermatitis) ist eine weit verbreitete Hauterkrankung. Jedes 5. Kind und jeder 20. Erwachsene leidet darunter. Dies kann erblich bedingt sein oder auch durch Umwelteinflüsse entstehen. Typische Anzeichen der Neurodermitis sind starker Juckreiz sowie schuppige und trockene Haut. Bei Kleinkindern befindet sich der Hautausschlag meistens im Gesicht und auf der Kopfhaut. Dies wird Milchschorf genannt. Neurodermitis ist nicht ansteckbar!

Hände:

Die Hände benötigen sehr gute Pflege. In einigen Berufen werden Sie besonders stark beansprucht. Einwirkungen von Reiz- oder Schadstoffen führen zu Hautirritationen. Ursachen dafür können häufiger Wasserkontakt, Tragen von feuchtigkeitsdichten Handschuhen, Anwendung von Desinfektionsmittel und Schädigung durch Basen und Säuren sein.

Haare:

Wir verlieren jeden Tag bis zu 100 Haare. Dies ist ganz normal und kein Grund zur Sorge. Werden es jedoch mehr, sollte man was dagegen tun. Meistens jedoch ist es ei optisches Problem, vor allem für Frauen.

Es gibt verschiedene Typen von Haarausfall. Sie können entweder auf dem ganzen Kopf ausfallen oder nur in dem Bereich des Vorderkopfes oder in den Stirnecken.

Ursachen dafür:

  • Hormonelle Veränderung wie Schwangerschaft oder Menopause
  • Krankheiten wie z.B. Infektionen
  • Bestimmte Medikamente wie z.B. Kortison
  • Falsche Ernährung
  • Stresssituationen

 

Kontakt

Telefon

+41 (0)56 221 77 00

Fax

+41 (0)56 221 11 06

E-Mail

Nachricht schreiben

Öffnungszeiten

Mo - Fr

08:00 bis 18:30 Uhr

Sa

08:00 bis 17:00 Uhr